Zuchtstutenpension

Zuchtmanagement liegt bei Familie Köneke in den besten Händen; mit der Hofbesamung, die seit 2002 durchgeführt wird, ist ein reibungsloser und für die Stuten stressfreier Besamungs- und Kontrollablauf möglich.

Die Pensionsstuten sind gemeinsam mit den betriebseigenen Zuchtstuten in den Wintermonaten in einem großzügigen Gruppenlaufstall untergebracht. Durch Zugänge zu einer großen Bewegungsfläche im Freien wird den Pferden 24 Stunden Bewegung im Sozialverband ihrer Herde ermöglicht. Die Stuten werden erst kurz vor dem jeweiligen Abfohltermin in große Abfohlboxen separiert und bereits nach einigen Tagen erneut in die Gruppe eingegliedert.

Den Sommer verbringen die Stuten mit ihrem Nachwuchs im Herdenverband auf den hofeigenen Weiden, wo durch die tägliche Zufütterung und Kontrolle optimale Aufzuchtbedingungen geboten werden.

Nach dem Absetzen beziehen die Hengstfohlen den neuen Hengstaufzuchtstall im Außenbereich des Betriebes. Für die Aufzucht der weiblichen Absetzer steht neben dem Stutenstall ein Aufzuchtbereich zur Verfügung.